Teresa Hertwig

Teresa Hertwig ist leidenschaftliche Remote-Work-Visionärin mit eigener Praxiserfahrung und Geschäftsführerin der GRC – GetRemote Consulting GmbH aus Berlin. Mit ihrer Beratungsagentur begleitet sie Unternehmen auf dem Weg von der Präsenz- hin zur Remote-Work-Kultur.

Hertwigs Berufseinstieg sah aus wie bei vielen: ein bürogebundener Nine-to-five-Job in einer Berliner Online-Marketing-Agentur. 2013 konnte die gebürtige Niederbayerin ihren Chef davon überzeugen, teilweise ortsunabhängig arbeiten zu dürfen. Seitdem wechselte sie zwischen Bürophasen in Berlin, Homeoffice bei ihrer Familie in Passau und mehreren Monaten Auslandsaufenthalt im Winter als reisende, festangestellte digitale Nomadin.
Infolge der positiven Ergebnisse dieser Zeit wurde ihr 2016 die Agenturleitung übertragen und sie stellte das ganze Unternehmen auf mobiles Arbeiten um. Als Initiatorin und treibende Führungskraft hinter dieser Entwicklung lernte Teresa Hertwig die Vorteile und Chancen genauso wie die möglichen Stolpersteine dieser Arbeitsweise kennen.
Vom Start-up bis zum Großkonzern – seit Anfang 2018 begleitet sie mit ihrem Beraterteam Unternehmen aller Größen dabei, eine nachhaltige hybride Arbeitskultur und -struktur zu etablieren, die die Produktivität hoch hält, ganz egal, wo deren Mitarbeiter arbeiten.

Gleichzeitig hat sie mit dem Remote Leadership Circle ein Netzwerk an deutschen 100% Remote-Unternehmen gegründet und hat damit Einblick in die Vorreiter-Unternehmen Deutschlands, die bereits heute komplett ohne Büro arbeiten.